Die gegenwärtige Lage:Startseite > Nachrichten der Entwicklungszone

Nachrichten der Entwicklungszone

Die Niederlassung des Projekts der größten Produktionsbasis im asiatischen und pazifischen Raum des

33.jpg

Im 30. Juni hat die Erschließungszone Wuqing mit dem Konzern OTOT die Zeremonie der Unterzeichnung des Projekts des Systems des Schallschutzes und der Wärmedämmung veranstaltet.

Der Konzern OTOT ist im Jahre 1901 gegründet, ist die führende Firma in der Branche des Schallschutzes und der Wärmedämmung des globalen Autos. OTOT hat weltweit in 20 Staaten etwa 50 Tochtergesellschaften. Die Zahl der Arbeiter ist etwa 10000. Der Hauptsitz ist Winterthur in der Schweiz. Im Jahre 2011 ist OTOT in Zürich eigenständig zum Markt einkaufen gegangen. Als der Zusammenarbeitspartner der globalen Hersteller der leichten Fahrzeuge bietet OTOT die Lösung der mehrfunktionellen und leichten Schallschutze und Wärmedämmung, erhöht den Komfort der Fahrzeuge. Der Netto-Umsatz des Konzerns ist im Jahre 2016 etwa 14 Milliarden RMB.

Es heißt, dass das Projekt der Schallschutze und Wärmedämmung des Konzerns OTOT lässt sich in der 2. Serie der Erschließungszone Wuqing nieder. Die Mietefläche der Fabrik ist 27000 Quadratmeter. Die gesamte Zahl der Investition ist 0.1 Milliarde RMB. OTOT beschäftigt sich vor allem mit der Produktion und dem Verkaufen der Produkte der Teile des Systems der Schallschutze und der Wärmedämmung. Die Kunden bestehen aus Benz, BMW, MAZDA, TOYOTA usw. Es ist voraussichtlich, dass der jährliche Produktionswert 0.4 Milliarden RMB, die jährliche Steuer mehr als 40 Millionen RMB ist, wenn die Produktionsfähigkeit erreicht ist. Dieses Projekt ist das größte Projekt in der Erschließungszone Wuqing, das in allen schweizerischen Investitionsprojekten ist. Dieses Projekt ist auch die größte Produktionsbasis in allen 15 Fabriken im asiatischen und pazifischen Raum von OTOT.

Quelle:Wuqing

Zum zeitpunkt der veröffentlichung:2017-07-03 12:20:51